Lady Melanie, Lady Ayleen und Lady Nina (v. l.)

freuen sich über Ihren Besuch und Ihr Interesse an unsere Webseite.

Wir möchten uns mit Ihnen als leidenschaftlich bekennenden Sub im BDSM Bereich ausleben. Dabei spielt es keine Rolle ob Sie Anfänger oder erfahren sind.

Wir halten nichts von einer der üblichen Angebotsliste. BDSM ist enorm vielseitig und sollte nicht auf eine gewisse Anzahl Angebote reduziert werden.

Als äusserst kreative und fantasievolle Ladies können wir Ihnen eine enorme Fülle an Spielvarianten anbieten.

Zentral, nähe Albisriederplatz, aber doch sehr diskret gelegen,
bieten hierzu die stilvoll und reichhaltig eingerichteten Räumlichkeiten (Folterkammer, Klinikum etc.)  des privaten Domizils in der Stadt Zürich die besten Voraussetzungen um stressfrei in dunkle Welten "abzutauchen".

 

Lady Nina, Lady Melanie und Lady Ayleen (v. l.)

 

Grundsätzliches:

Sauberkeit und Sicherheit haben oberste Priorität bei uns.
Seien es Toilette, Badewanne, Böden, Equipment. Alles wird nach höchstem Standard gereinigt und desinfiziert.

Ebenso sind wir Dominas gesund und möchten es auch bleiben.

Daher sind wir im Intimbereich und am Poloch nicht berührbar.

Übertragung von Körperflüssigkeiten seitens des Sklaven ist ein absolutes Tabu. Drogen, Alkohol, Rauchen und besonders Poppers werden nicht geduldet.

Wir bieten Sessionen ab mindestens 1 Stunde an für pauschal 400.-

Unser Haussklave Marc ist für alles Administrative zuständig.
Er koordiniert die Termine und sorgt dafür, dass Sie die Lady die Sie gewünscht haben zum vereinbarten Zeitpunkt im Wunschoutfit empfängt.
Er ist via WhatsApp, SMS, Email oder Telefon rund um die Uhr erreichbar.
Er tritt sonst nicht in Erscheinung, es sei denn es wird von Ihnen ausdrücklich gewünscht.
Wir sind vor einer Session nicht zu sprechen. Wenn Sie also anrufen, dann wird Marc am Telefon sein.

Bitte beachten Sie:

Das Netz vergisst nie. Wir wollen keine unangenehme Überraschung irgendwann in der Zukunft erleben. Darum haben wir uns entschlossen unser Gesicht im Netz nicht zu zeigen.
Ebenso versenden wir keine Bilder wo unser Gesicht zu sehen ist. Sie werden auch keine Bilder mit unseren Gesichtern im Mitgliederbreich finden.

Im Domizil hingegen zeigen wir unser Gesicht gerne.

Sie dürfen sich auf sehr attraktive Ladies freuen, die alle aus dem Privatbereich sind.

Lady Sophia und Lady Helena